5 kreative Fotoideen für den Sommer

Nutzen Sie den Sommer für unvergesslichen Momente & Fotos.

Auch wenn der Sommer aktuell auf sich Warten lässt, so stehen uns mit Sicherheit viele heiße Sommertage bevor. Nutzen Sie diese für einige kreative Fotos. Alles was Sie dafür brauchen sind Ihre Kinder, Nichten, Neffen oder Freunde, ein paar Accessoires, etwas Zeit und natürlich ihre Kamera. Und hier sind sie...unsere 5 kreativen Fotoideen für den Sommer:

Wasser marsch

Gartenschlauch, Spritzpistole & Wasserbomben

Für unsere erste Fotoidee warten Sie auf einen Badetag (zumindest sollten die Temperaturen Badekleidung zulassen) und füllen Sie Spritzpistolen oder ein paar Wasserbomben mit Wasser. Wer über einen Garten verfügt muss lediglich den Gartenschlauch in Position bringen. Nun müssen Sie nur noch Ihre Statisten (Freunde, ihre Kinder oder gar Sie selbst) in wassertaugliche Kleidung stecken. Folgende Einstellungen sollten Sie für Ihre Fotos beachten:

  • Wählen Sie einen möglichst niedrigen ISO-Wert, am besten 100 oder 200.
  • Schließen Sie die Blende ein wenig um alle Beteiligten scharf abzulichten (etwa Blende 6).
  • Sollten Sie nur eine Person ablichten, können Sie auch eine kleinere Blende wählen, dadurch wird der Bokeh-Effekt welcher durch das Zusammenspiel von Sonnenstrahlen und Wassertropfen entsteht, verstärkt.
  • Kurze Verschlusszeiten "frieren" die herumfliegenden Wassertropfen ein.
  • Alternativ können Sie auch den Sport-Modus auswählen, dieser ist für "schnelle" Fotos am besten geeignet.
  • Am besten Serienfunktion einschalten um keinen Moment zu verpassen.

Hinweis: Schützen Sie Ihre Kamera und halten Sie etwas Abstand. Sollten Ihre Kinder mit Spritzpistolen bewaffnet sein, weisen Sie diese darauf hin nicht direkt auf die Kamera zu zielen.

 

 

Fotos mit Wasser

Urlaubsschätze in Szene setzen

Muschel-Mandela, Steintürme & Co

Kinder liebe Schätze und gerade im Sommer finden Sie am Strand, aber auch am See ganz besondere Fundstücke. Muscheln, Treibgut, Steine, aber auch leere Schneckenhäuser werden von Kindern (aber auch von Erwachsenen) mit Feuereifer gesammelt. Doch was tun mit all den Schätzen? Unsere Idee: Lassen Sie Ihre Kinder ein Bild oder Mandela aus den Naturschätzen legen oder einen Steinturm bauen und fotografieren Sie diesen anschließend. Das Ergebnis: ein tolles Foto für die Fotowand, Grusskarte oder Fotobuch-Cover und vielleicht dürfen Sie die Schätze (oder zumindest einige) danach sogar entsorgen ;).


Hier ein paar Tipps:

  • Legen Sie Ihr "Schätze-Bild" möglichst im Freien auf, so können Sie den ISO-Wert klein halten. Bei "flachen" Kunstwerken können Sie die Blende relativ klein halten, bei Türmen oder mehreren Elementen sollten Sie eine größere Blende wählen um alle Elemente scharf abzulichten.
  • Halten Sie nicht nur das Endergebnis fest, sondern fotografieren Sie auch Ihre Helfer beim Entstehen der Kunstwerke.
  • Wählen Sie einen neutralen oder zumindest einfarbigen Untergrund um Ihre Kunstwerke deutlich hervorzuheben.
  • Auch wenn Sie es anders machen würden, lassen Sie Ihre Kinder freien Lauf beim Legen und Bauen.
Urlaubsschätze fotografieren

Riesenseifenblasen

Großer Spaß mit Regenbogeneffekt

Riesenseifenblasen...beliebt bei Jung und Alt. Die farbig-schillernden Blasen zaubern Groß und Klein ein Lächeln ins Gesicht. Und Hand aufs Herz...fast jeder möchte selbst einmal versuchen Riesenseifenblasen zu erschaffen. Alles was Sie dafür brauchen ist die passende Ausrüstung (mittlerweile in gut sortierten Spielzeuggeschäften erhältlich, alternativ kann man die Seifenlauge auch selbst herstellen, Anleitungen finden sich zuhauf im Netz), willige Helfer und etwas Geduld.

Hier ein paar Fotografietipps:

  • Wie immer gilt: ISO so klein wie möglich und die Blende relativ weit offen (f 3 oder f 5) und eine kurze Verschlusszeit um Bewegungsunschärfe bei der Entstehung der Seifenblasen zu vermeiden.
    Machen Sie mehrere Bilder mit unterschiedlichem Fokus: Setzen Sie den Fokus einmal auf die Seifenblase und einmal auf Ihr Kind (oder jene Person die, die Seifenblase macht). Mit kleiner Blende erhalten Sie so tolle Fotos.
  • Mit der Serienbildfunktion halten Sie mit etwas Glück auch den Moment fest, in welchen die Blase platzt, ebenfalls ein tolles Fotomotiv.
  • Fotografieren Sie möglichst bei Sonnenschein, so schillern die Seifenblasen besonders schön.
  • Parks, Wiesen bzw. große Flächen oder der eigene Garten eignen sich am besten für Ihr Seifenblasen Fotoshooting. Achten Sie in jedem Fall darauf, dass sich im Hintergrund keine störenden Elemente (Abfalleimer, bunte Schilder,...) befinden.

 

Fotografieren mit Seifenblasen

Maisfeld, Strohballen & Co

Spaziergang über die sommerlichen Felder

Den Gang durch das Weizenfeld haben Sie vermutlich bereits verpasst, aber vielleicht haben Sie Glück und Sie finden noch ein Maisfeld für außergewöhnlich Fotos. Aber auch wenn die Felder bereits abgeerntet sind, so bleiben meist noch die Strohrundballen für ein spätsommerliches Fotoshooting. Doch bevor Sie loslegen, hier noch ein wichtiger Hinweis: Fragen Sie den Besitzer (sofern in der Nähe bzw. bekannt) bevor Sie ein Feld betreten und hinterlassen Sie die Felder wie Sie diese vorgefunden haben!

Hier noch ein paar Tipps:

  • Nutzen Sie die Stunde rund um den Sonnenuntergang, die Sonne bringt dann die Felder förmlich zum "Leuchten".
  • Möchten Sie Weizenfelder & Co lediglich als "verschwommenen" Hintergrund für Ihr Foto, wählen Sie eine möglichst kleine Blende, sollten die Ähren ebenso scharf sein wie Ihr "Model", schließen Sie die Blende, achten Sie dabei jedoch auf die Verschlusszeit (Verwackelungsgefahr).
  • Die "Gänge" in Weizen- oder Maisfelder eigenen sich ideal als "Tunnelmotiv". Gehen Sie dabei in die Hocke und fokussieren Sie auf das Ende des "Tunnels" oder auf Ihre Kinder, welche mit Sicherheit gerne durch die Felder laufen werden.
  • Sommer pur - Der Sonnenuntergang inklusive Sonnenstern zwischen den Weizenhalmen ist immer wieder ein tolles Motiv. Um einen Sonnenstern zu erzeugen, müssen Sie die Blende so weit wie möglich schließen.
  • Bevor Sie zu Ihrem Fotoshooting aufbrechen, achten Sie noch auf die Wahl Ihrer Kleidung bzw. auf jene Ihrer Models. Wählen Sie Farben, welche zu den Feldern passt. Vermeiden Sie Neonpink, unruhige Muster & Co.

 

Fotoografieren in
sommerlichen Feldern

Wassermelone als Fotoaccessoire

Fruchtige Sommerfotos mit Spaßgarantie

Auch wenn viele Kinder Süßigkeiten Obst vorziehen, so gibt es kaum ein Kind, welches einer Wassermelone wiederstehen kann. Machen Sie sich diesen Umstand zunutze und binden Sie das sommerliche Obst in Ihre Bilder ein.

Hier ein paar Tipps:

  • "Schnitzen" Sie aus Wassermelonenscheiben Kleider, Hosen etc. und "ziehen" sie diese Ihren Kindern, Freunden & Co an. Halten Sie Ihr Melonenkleid etc. mit etwas Abstand vor Ihre Kamera und lassen Sie Ihr Model, ebenfalls mit etwas Abstand, dahinter posieren. Wenn es schnell gehen soll zücken Sie am besten ihr Handy, hier erhalten Sie ohne große Einstellungen gute Ergebnisse. Bei DSLR: Schließen Sie die Blende um Melone und Model scharf zu abzulichten. Bitten Sie jemanden die "Melonenkleidung" zu halten oder spießen Sie die Melone auf einen Stock auf, so haben Sie mehr Spielraum und vermeiden Fokussierungsfehler bei der Kamera.
  • Recherchetipp: Unter dem Hashtag "watermelondress" finden Sie auf Instagram zahlreiche Beispiele für kreative Fotos mit dem sommerlichen Obst.
  • Zu kompliziert? Es geht auch einfacher! Lassen Sie Ihre Kinder etc. eine halbe Melonenscheibe vor den Mund halten. Das Ergebnis: Ein sommerliches Grinsen.
  • Sie haben keine Wassermelone zur Hand? Dann probieren Sie es mit anderen Obstsorten, Muscheln oder einfach Blumen aus. Erlaubt ist was Spaß macht.

 

Fotografieren mit Früchten

Noch ein paar Tipps...

Wir hoffen Ihnen (und Ihren Kindern) gefallen unsere sommerlichen Fotografietipps. In jedem Fall wünschen wir viel Spaß bei der Umsetzung und viele gelungene Fotos.

Noch ein Tipp: Lassen Sie Ihren Kinder (sofern diese Ihre Models sind) etwas Freiraum und geben Sie nur wenige Anweisungen, diese verlieren ansonsten vermutlich schnell das Interesse. Beobachten statt Eingreifen, sollte die Devise lauten.

Falls Sie noch etwas Inspiration, zusätzlich zu unseren Tipp benötigen, finden Sie in unserem Pinterest-Account einen Ordner speziell für kreative Sommerfotos.

Weitere Tipps:

Der Sommer steckt voller unvergesslicher Momente und inspirierender Augenblicke, die es wert sind, festgehalten zu werden. Hier zeigen wir Ihnen ein paar Gestaltungsideen, wie Sie Ihre Sommererlebnisse auf einzigartige Weise aufbewahren können. Neben Fotobüchern, Collagen, Leporellos und Fotos im Polaroid-Stil zeigen wir Ihnen nur wenige von den vielen Möglichkeiten, mit denen Sie Ihre schönsten Momente des Sommers für immer festhalten können.

Fotobuch Hardcover 20x30

- Format: 20x30 cm
- ausgearbeitet auf Laserdruckpapier
- 24 bis 240 Seiten
- robuster Leineneinband
ab € 26,75

Merkmale

  • Format: 20x30 cm
  • ausgearbeitet auf Laserdruckpapier
  • FSC®-zertifiziertes Europapier
  • 24 bis 240 Seiten
  • Klebe- oder Spiralbindung
  • Leineneinband, wahlweise Fenstercover
  • Einband Farben: rot, gelb, silber oder blau
  • Hoch- oder Querformat

Collagen

- ausbelichtet auf echtem Profi-Fotopapier
- Oberfläche: glänzend oder matt
- 4 verschiedene Formate

ab € 1,10

Merkmale

  • ausbelichtet auf echtem Profi-Fotopapier
  • Oberfläche: glänzend oder matt
  • Hoch- oder Querformat
  • Formate:
    - 20x30 cm
    - 30x45 cm
    - 40x60 cm
    - 50x75 cm
  • mit oder ohne Bildkorrektur
  • unterschiedliche Layouts

Leporello 10x15

- Foto-Format: 10x15 cm
- Material: Druckpapier mit Leinen
- Farben: gelb, rot, blau, grün, lila, elfenbein

ab € 18,90

Merkmale

  • Foto-Format: 10x15 cm
  • Hochformat
  • Größe Leporello: 12x16 cm
  • Material: Druckpapier mit Leinen
  • Farbe Leinen: gelb, rot, blau, grün, lila oder elfenbein
  • 2 Varianten:
    - 4+2 Fotos
    - 6+4 Fotos
  • Verschluss: Gummiband

Fotos im Polaroid-Stil

- ausbelichtet auf echtem Profi-Fotopapier
- Oberfläche: glänzend
- Format: 9 x 11 cm

ab € 0,14

Merkmale

  • ausbelichtet auf echtem Profi-Fotopapier
  • Format: 9 x 11 cm
  • Hoch- oder Querformat
  • Rand oben/seitlich: 6 mm
  • Rand unten: 2,4 mm
  • wahlweise mit Text
  • Randfarbe frei wählbar
  • mit oder ohne Bildkorrektur
  • auf Wunsch automatische 2:3 Umwandlung